Zahnerhaltung

Home / Zahnerhaltung

Zahnerhaltung

Keine Angst vor Karies

Mit einer regelmäßigen, häuslichen Mundhygiene können Sie selbst bereits einen wichtigen Beitrag zur Zahnerhaltung leisten. Leider schützt aber auch sorgfältiges Zähneputzen nicht vollständig vor Karies. Einen großen Einfluss auf die langfristige Zahnerhaltung haben ebenso eine gesunde Ernährung, die Zusammensetzung des Speichels. Daneben kommt es im Laufe der Zeit auch zur Bildung von Zahnstein, der zum zusätzlichen Nährboden für Bakterien wird. Als Zahnärzte erkennen wir solche Gefahren für Ihre Zähne frühzeitig und unterstützen Sie mit umfangreichen Maßnahmen zur Prophylaxe bei der Zahnerhaltung.

Vorsorgeuntersuchungen und Kariesprophylaxe

Schon zwei jährliche Vorsorgeuntersuchungen in unserer Zahnarztpraxis schaffen eine wirkungsvolle Basis, um den Gefahren der Karies entgegenzuwirken. Dabei untersuchen wir Ihre Zähne gründlich und verhindern mit einer Kariesprophylaxe, dass die Bakterien das Innere Ihrer Zähne angreifen und dort dauerhafte, schwere Schäden verursachen können. Mit einer ergänzenden professionellen Zahnreinigung befreien wir Ihre Zähne hier außerdem von Zahnstein und senken so das Risiko bakterienbedingter Zahnkrankheiten weiter. Was passiert aber, wenn Zähne schon dauerhaft beeinträchtigt sind?

Füllungstherapie mit Komposit und Keramik Inlays

Hier unterstützen wir den Erhalt Ihrer Zähne mit einer Füllungstherapie. Dabei kommt eine hochwertige Zahnfüllung aus Kunststoff, ein Komposit, oder bei größeren Zahndefekten auch ein laborgefertigtes Inlay aus Keramik zum Einsatz. Mit einem solchen Komposit im Bereich der vorderen Zähne oder einem Inlay für den Seitenzahnbereich wird der angegriffene Zahn repariert und seine volle Funktionalität langfristig wieder hergestellt. Bei den täglichen Mahlzeiten werden Sie keinen Unterschied zu einem natürlichen Zahn bemerken und auch optisch passen sich die Zahnfüllungen nahtlos Ihren anderen Zähnen an.